Zutaten:

  • Ein Hokkaido Kürbis
  • Eine Kartoffel
  • ½ kleiner Zwiebel
  • 200ml passierte Tomaten
  • 1 Dose Käferbohnen
  • Olivenöl
  • Kurkuma
  • Salz
  • Sauerrahm (je nach Menge nehme ich meistens gute 2-3 EL)
  • Gemüsesuppe

„Kakaobohnen wachsen auf Bäumen, also ist Schokolade quasi Obst.“

 

Nahrungsmittelergänzungen wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente kann man heutzutage in jedem Drogeriemarkt rezeptfrei kaufen. Die Einnahme von Ergänzungsmitteln ist weit verbreitet und beinahe jeder zweite Artikel über Gesundheit und/oder Ernährung handelt von Mangelerscheinungen und deren „Lösung“- Ergänzungsmittel zuzuführen.

Zutaten:

  • Ein kleiner Hokkaido Kürbis
  • Hühnerbrustfilet
  • ½ kleiner Zwiebel
  • Paprikapulver, Kreuzkümmel, Kurkuma                     
  • Rosmarin, Basilikum, Majoran
  • Salz
  • Olivenöl
  • Schuss Essig
  • Sauerrahm
  • Wasser

Ich habe mich sehr gefreut, als mich Sabine Ziak von der Kleinen Zeitung gebeten hat, mit ihr über die Ernährung von Kindergarten- und Schulkindern zu sprechen. Das Ergebnis fand sich am 11.01.2017 in der Kleinen Zeitung. Anbei der Artikel. Viel Spaß beim Lesen :).

„ICH WÜNSCHE EIN WUNDERSCHÖNES, GESUNDES, POSITIVES, GLÜCKLICHES SONNENJAHR 2017.“ 

 

Ich persönlich finde Neujahrsvorsätze nicht sonderlich sinnvoll. Die meisten Menschen nehmen sich etwas vor, das sie nach einem Monat oder spätestens zwei vergessen haben. Sie dürfen mich hier aber nicht falsch verstehen –Vorsätze sein Leben gesünder, positiver, etc. zu gestalten find ich gut. Ich habe nur ein Problem damit, dass es zu Neujahr sein muss. Druck und Zwang bringen nichts.

 

Über die Jahre habe ich festgestellt, dass es drei Gruppen von Menschen gibt, die Neujahrsvorsätze machen.