shutterstock_290850863.jpg

Schwangere und Mamas von Babys im ersten Lebensjahr

Schwangerschaft, Geburt und die anschließende Mutterschaft sind eine wunderschöne, aber auch HOCHSENSIBLE PHASE im Leben einer Frau (und eines Paares). Es kommt zu großen Veränderungen in allen Lebensbereichen. Positive wie negative Gefühle können, vor allem durch die schnellen hormonellen Veränderungen, Schlafmangel, extreme Belastung bis zur Belastungsgrenze, intensiver erlebt werden. Oft brechen verdrängte Probleme auf.

Viele Frauen genießen die Schwangerschaft, die Geburt und das Mamasein sehr. Anderen wird in dieser sensiblen Phase buchstäblich der „Boden unter den Füßen“ weggerissen. Egal, wie es bei dir ist – ES IST OK!!! DU BIST OK!!! Und es gibt Hilfe, falls du zu Zweiteren gehörst!

 

ZIEL(E) der psychologischen Beratung in der Schwangerschaft und mit Säugling:

  • Ziel ist es, in einem vertraulichen Rahmen Gefühle und Gedanken zu ordnen und für SIE verständlich zu machen.

  • Ziel ist es die Unsicherheiten und Ängste zu minimieren.

  • Ziel ist es die (werdende) Mama zu unterstützen Sicherheit zu bekommen und an Selbstwert zu gewinnen.

  • Ziel ist es, die (werdende) Mama zu unterstützen Ihre Wohlfühlernährung für sich und Ihr Baby zu finden.

  • Ziel ist es körperliches und psychisches Wohlbefinden zu steigern.

 

 

WANN ist psychologische Beratung in der Schwangerschaft oder in der ersten Zeit mit Baby sinnvoll?

  • Bei Ängsten in der Schwangerschaft:

    • Angst vor Fehl- oder Todgeburten

    • Angst um Gesundheit des Babys im Allgemeinen

    • Ängste und Unsicherheiten in Bezug auf die Mutterrolle

    • Ängste in Bezug auf die Geburt und den Geburtsschmerz

  • Bei Ängsten und Unsicherheiten mit dem Säugling:

    • Mache ich alles richtig?

    • Werde ich die gleichen Erziehungsfehler machen, unter denen ich leide/gelitten habe?

    • Überforderung: Wie soll ich das alles schaffen?

  • Bei gedrückter Stimmung, Freudlosigkeit (und daraus resultierendem schlechten Gewissen – „Frau sollte sich doch auf das Baby freuen.“), Schlafstörungen, Grübeleien, innerer Unruhe, etc.

  • Frühgeburt und wenn Sie sich deswegen schlecht fühlen oder Schuldgefühle haben

  • Schwierige Geburtserlebnisse bzw. traumatische Geburtserfahrungen, die Schuld- oder Schamgefühle hinterlassen haben.

  • Kaiserschnittgeburten und allen daraus resultierenden negativen Gefühlen, wenn Sie darunter leiden!

  • Bei Ängsten und Unsicherheiten in Bezeug auf die Ernährung des Babys

    • STILL- bzw. FÜTTERUNGSPROBLEME

    • Essprobleme beim Beikoststart

    • Wieso isst mein Baby keinen Brei?

    • Was ist wirklich gesund? Warum steht überall etwas anderes und warum ändert die WHO ständig die Empfehlungen?

    • Ist mein Baby zu dick/dünn?

  • Bei Babys mit Regulationsstörungen – viel schreiende Babys/Schreibabys

  • Bei Schlafproblemen beim Baby – wie lernt mein Kind schlafen?

  • Bei Schlafstörungen der Mama:

    • Nach dem Stillen/Flascherl liege ich stundenlang wach

    • Das Baby schläft endlich, aber die Mama nicht

  • Bei Beziehungsproblemen

    • Wie wird es zu dritt/viert…sein? Schaffen wir das?

    • Wie gestalten wir unsere Beziehung mit Baby?

    • Partner fühlt sich vernachlässigt

    • Lustlosigkeit

    • Etc.

  • Bei Problemen mit Geschwistern, wenn ein neues Baby kommt

    • Kann ich beiden/allen gerecht werden?

  • Bei Fragen zur eigene Identität

    • Darf ich mir Freiräume gönnen? Werde ich noch Freiräume haben?

    • Wie geht es beruflich weiter? Kann/Will ich wieder dorthin zurück wo ich war und wann?

    • Darf ich noch ein eigener Mensch sein, oder muss ich immer die Bedürfnisse des Kindes vor meine eigenen stellen?

    • ERNÄHRUNGSCOACHING FÜR SCHWANGER, STILLENDE, MAMAS &  BABYS ist IMMER SINNVOLL

 

DAUER der Beratung:

Hier gibt es keine allgemeingültigen Angaben. SIE bestimmen wie oft und wie lange – das reicht von punktueller Hilfestellung (z.B: Krisentelefon) über einige wenige Beratungsstunden bis hin zu längeren Zeiträumen.

 

Wenn Sie noch Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, freue ich mich auf Ihre Anfrage!

Newsletter Anmeldung

Herzlichen Dank!