• Alexandra Lang

Der weibliche Zyklus - deine Menstruation


Alte chinesische Texte behaupten: „Die Behandlung der Frau ist zehnmal komplizierter als die des Mannes.“ Ob das stimmt, weiß ich nicht. Sicher ist, dass unser weibliches Wunderwerk an hormonellem Zusammenspiel und das was unser Körper ständig leistet, dazu dieses aus dem Yin-Prinzip kommende sich um andere Sorgen und so weiter uns nicht unbedingt einfach macht.


Es gibt so Sprüche wie:

„Ein Mann – ein Wort. Eine Frau – ein Wörterbuch.“

„Frauen sind nicht kompliziert. Nur ein bisschen. Wie so ein Puzzle. Mit 9.000 Teilen. Von einem blauen Himmel.“


Bedeutet: Uns Frauen wird eine gewisse Komplexität zugeschrieben - vor allem von Männern ;).


Aber zurück zum Thema. Wir Frauen sind Frauen mit allen positiven und negativen Eigenschaften. Männer sind Männer mit all ihren positiven und negativen Eigenschaften.



EIN „NORMALER“ ZYKLUS aus Sicht der TCM


Ein normaler und gesunder Zyklus aus Sicht der TCM dauert 27-30 Tage und verläuft vollkommen schmerzfrei. Die Dauer der Blutung ist 4-6 Tage. Die Blutung ist ununterbrochen frei fließend, geruchsneutral und kräftig rot. Anfangs hell und gegen Ende hin dunkler.


Alten Schriften aus Ost und West zufolge, verläuft der weibliche Zyklus parallel des Mondes: Der Eisprung sollte demnach bei Vollmond stattfinden, während die Menstruation bei Neumond ist.


Leider ist dies in unserer Gesellschaft sehr selten geworden. Schmerzen werden als normal angesehen. Dunkles, klumpiges Menstruationsblut oder Durchfall zu Menstruationsbeginn werden oft gar nicht wahrgenommen und entgegen dem Mond stattfindenden Zyklen wird überhaupt keine Bedeutung beigemessen.


Hier aber noch einmal:

EIN EINIGERMAßEN REGELMÄSSIGER MENSTRUATIONSZYKLUS ist SEHR HILFREICH FÜR DIE FRUCHTBARKEIT DER FRAU.


DIE 4 ZYKLUSPHASEN


Nach klassischer Schulmedizin genauso wie nach TCM ist der Zyklus in vier Phasen eingeteilt.


Die vier Zyklusphasen sind:

  • Menstruationsphase: Zeit der Regelblutung

  • Follikelphase: Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und Reifung der Eizellen

  • Ovulationsphase: Eisprung – gegebenenfalls Befruchtung

  • Lutealphase: prämenstruelle Phase – weitere Einnistung oder Hormonausschüttung als Vorbereitung für den Menstruationsbeginn


In der klassischen Schulmedizin geht es vorwiegend um den Körper – also um Hormone, die Körpertemperatur und was in den Eierstöcken und der Gebärmutter passiert.


Die Körpertemperatur (gemessen in der Früh nach dem Aufwachen, vor dem Aufstehen) zeigt sehr zuversichtlich den Eisprung an. Um den Eisprung steigt die Körpertemperatur um 0,5 Grad, fällt aber vor Einsetzen der Regelblutung wieder ab. Hat sich ein befruchtetes Ei eingenistet, bleibt die Körpertemperatur (aufgrund des hoch bleibenden Progesteron Spiegels) hoch.


In der TCM geht es bei den vier Zyklusphasen um den Fluss von Energien und Säften.


Der weibliche Zyklus in zwei Phasen eingeteilt:

  • Die Yin-Phase = Menstruation und Follikelphase

  • Die Yang-Phase = Ovulation und Lutealphase


Die Yin Phase beginnt langsam mit der Menstruation und hat seine größte Ausprägung am Ende der Follikelphase. Danach übernimmt das Yang.


ANMERKUNG: Bezogen auf unseren Körper bezeichnet YANG die Wärme, die Energie und die Lebensfreude. YIN sind die Körpersäfte wie Blut, Speichel, Schweiß, Tränenflüssigkeit, Vagialflüssigkeit, Sperma, Gelenkschmiere, Muttermilch, die Essenz, das Zentralnervensystem, Knochen, Zähne, Haare, Nägel, Haut, Muskeln, Gewebe und Sehnen. Yin hat die Funktion, die Hitze (Yang) zu kühlen bzw. zu kontrollieren.


KURZ: Yin ist der Lebenssaft und Yang ist die Lebenskraft.


Mehr über Yin und Yang erfährst du in meinem Artikel dazu: Grundbegriffe der TCM: Yin und Yang



DER ZYKLUS + TIPPS



MENSTRUATIONSPHASE = 1. – 5. Tag


Westlich gesehen beginnt die Menstruation. Östrogen und Progesteron sind niedrig. Die Gebärmutterschleimhaut wird abgestoßen. Aus Sicht der TCM befinden wir uns im "Winter". Es ist der Zeit des Rückzugs, der Übergang von Yang zum Yin. Die Leber ist stark gefordert, weil sie das Blut bewegen muss und das Lungen-Qi, weil es das Blut absenkt.


Besonders wichtig ist es jetzt, dein Yin zu stärken und das Blut, sowie das Qi zu bewegen.


Bedeutet:

  • PSYCHE-STUHLBEIN:

  • Me-Time, Ruhe und Entspannung, Tagebuch, Meditieren, Kuscheln (ohne Geschlechtsverkehr), Psychologische Beratung um dich von alten Glaubenssätzen zu lösen - "Happy & Healthy - Think Happy" beginnen.

  • ERNÄHRUNGS-STUHLBEIN:

  • Mitte stärken (Infos siehe HIER), Eintöpfe, Kraftsuppen

  • Kräuter: Koriander, Kardamom, Kümmel, Kreuzkümmel, Thymian, Rosmarin, Schnittlauch, Petersilie, Kurkuma, Ingwer

  • Tee aus (2 Tassen/Tag): Rhabarberwurzel, Melisse, Himbeerblätter, Hirtentäschel, Angelikawurzel, Kurkuma, Brennnessel, Petersilie, Goji Beeren (Anmerkung: Wähle 1-4 Kräuter aus - in der persönlichen Beratung kann man eine individuelle Teemischung zusammenstellen, die genau für dich passt)

  • BEWEGUNGS-STUHLBEIN:

  • (Yin) Yoga, Spazieren, Walken, Wandern, Dehnen, Qi-Gong, Tanzen

  • SOZIALES-STUHLBEIN:

  • Entspannte, intime Gespräche, Kuschelzeit, Ruhige Zeit

Ausführlichere Informationen inklusive besondere Lebensmittel (Gemüse- und Getreidesorten, etc.) bekommst du in meinem E-Book - "Vom Kinderwunsch zum Wunschkind: Vom weiblichen Zyklus und seinen Herausforderung"



FOLLIKELPHASE = 6. – 12. Tag


Westlich gesehen reift jetzt die Eizelle heran und die Gebärmutterschleimhaut wird aufgebaut. Östrogen steigt. Aus Sicht der TCM befinden wir uns im Frühling. Wir blühen auf. Es ist die Phase des großen Yin. Durch den Blutverlust und um die Frau optimal auf Eisprung/Befruchtung vorzubereiten muss jetzt erst einmal Blut und Yin wieder aufgebaut werden.


Bedeutet:

  • PSYCHE-STUHLBEIN:

  • Mach Pläne, setz dir Ziele, sammle neue Ideen

  • Probiere Neues

  • Viel Zeit für Kreatives - Tätigkeiten, bei denen du Raum und Zeit vergisst.

  • ERNÄHRUNGS-STUHLBEIN:

  • Mitte stärken (Infos siehe HIER), Eintöpfe, Kraftsuppen

  • Kräuter: Safran, Vanille, Koriander, Kardamom, Kreuzkümmel, Kümmel

  • Tee aus (2 Tassen/Tag): Zinnkraut, Eibisch, Lungenkraut, Käsepappel (= Malve)

  • BEWEGUNGS-STUHLBEIN:

  • Yoga, Spazieren, Walken, Wandern, Laufen, Qi-Gong, Tanzen, Bewegung, die Spaß macht, Mannschaftssport

  • SOZIALES-STUHLBEIN

  • Gemeinsame Unternehmungen, Feiern, Partys, Freude treffen, leidenschaftlicher Sex

Ausführlichere Informationen inklusive besondere Lebensmittel (Gemüse- und Getreidesorten, etc.) bekommst du in meinem E-Book - "Vom Kinderwunsch zum Wunschkind: Vom weiblichen Zyklus und seinen Herausforderung"



OVULATIONSPHASE = 13. – 17. Tag


Westlich gesehen findet jetzt der Eisprung statt. Nach TCM befinden wir uns im Sommer - am Höhepunkt der Energie. Es ist der Übergang von Yin zum Yang. Es ist eine große Dynamik im Körper. Alles muss gut fließen können. Besonders wichtig ist es jetzt, dass Yang zu stärken (falls das Ei befruchtet wird, braucht es viel Yang um sich einnisten zu können) und das Qi zu bewegen.


Bedeutet:

  • PSYCHE-STUHLBEIN:

  • Zeit für Zweisamkeit, Kommunikation und Austausch, schwierige Gespräche, Bewerbungsgespräche, Sex und Nähe, Singen und Tanzen

  • ERNÄHRUNGS-STUHLBEIN:

  • Mitte stärken (Infos siehe HIER), Eintöpfe, Kraftsuppen, Aufläufe aus dem Backofen

  • Kräuter: Curry, Chili, Ingwer, Zimt, Pfeffer, Schnittlauch, Liebstöck, Basilikum

  • Tee aus (2 Tassen/Tag): Mönchspfeffer, Frauenmantel, Yamswurzel, Löwenzahn, Johanniskraut, Kakao, Lavendel

  • BEWEGUNGS-STUHLBEIN:

  • Yoga, Walken, Wandern, Laufen, Tanzen, Bewegung, die Spaß macht

  • SOZIALES-STUHLBEIN:

  • Zeit für Feiern, Partys, genussvollen Sex, Freunde treffen, Bewerbungsgespräche, usw.

Ausführlichere Informationen inklusive besondere Lebensmittel (Gemüse- und Getreidesorten, etc.) bekommst du in meinem E-Book - "Vom Kinderwunsch zum Wunschkind: Vom weiblichen Zyklus und seinen Herausforderung"



LUTEALPHASE = 18. – 28. Tag


Westlich wird aus dem leeren Follikel ein Gelbkörper, welcher Progesteron produziert. Bei erfolgreicher Befruchtung bleibt das Progesteron hoch (Körpertemperatur ebenfalls). Ansonsten sinken Östrogen und Progesteron. Nach TCM befinden wir uns im Herbst. Es ist Zeit zum Rückzug, die Zeit des großen Yang.


Besonders wichtig ist es jetzt, das Yang zu stärken, das Qi und Blut zu bewegen und bei Kinderwunsch eventuell Progesteron zuführen (bitte mit Arzt besprechen).


BEDEUTET:

  • PSYCHE-STUHLBEIN:

  • To-do Listen abarbeiten, Analysieren, Wohlfühloase schaffen, Tagebuch schreiben, positive Gespräche führen, Me-Time, Happy & Healthy Kurs starten, Zeit in der Natur

  • ERNÄHRUNGS-STUHLBEIN:

  • Mitte stärken (Infos siehe HIER), Eintöpfe, Kraftsuppen

  • Kräuter: Minze, Koriander, Knoblauch, Kümmel, Kreuzkümmel, Kardamom, Thymian, Rosmarin

  • Tee aus (2 Tassen/Tag): Ringelblume, Melisse, Schafgabe, Lavendel, Rosenblüten

  • BEWEGUNGS-STUHLBEIN:

  • Yoga, Walken, Wandern, Laufen, Tanzen, Bewegung, die Spaß macht frei von Leistungsdruck

  • SOZIALES-STUHLBEIN:

  • Langsam ruhiger werden - gemütliche Gespräche mit Freunden, Zeit zum Kuscheln und liebevollen Sex.

Ausführlichere Informationen inklusive besondere Lebensmittel (Gemüse- und Getreidesorten, etc.) bekommst du in meinem E-Book - "Vom Kinderwunsch zum Wunschkind: Vom weiblichen Zyklus und seinen Herausforderung"


Du siehst - jede Zyklusphase hat ihre ganz eigenen Vorzüge und Chancen. Wenn du die Tipps beherzigst und einen Kinderwunsch hast, wird dich das in hohem Maße unterstützen. Außer, es kommt andere "Ungleichgewichte" hinzu. Diese bespreche ich im nächsten Blog-Artikel und noch ausführlicher im E-Book.


Falls du dich fragst, was es mit den Stuhlbeinen auf sich hat - hier erfährst du es :) - HAPPY & HEALTHY.


KÖRPER und PSYCHE sind eine EINHEIT. Um gesund zu sein und zu bleiben, müssen wir uns um beide Teile gut kümmern. Dies passiert mit nährstoffreichem, typgerechtem Essen, ausreichend Bewegung und einem liebevollen Umgang mit uns selbst.


Wenn für dich noch Fragen übrig geblieben sind, melde dich gerne.

72 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Newsletter Anmeldung

Herzlichen Dank!